Cantus_Cordis - Kirchenchor

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekte > La Creación > Ausführende
Cantus Cordis

Albert Trafelet - Anne-Françoise Pitteloud - Annemarie Marti - Bernhard Caspar - Christine Bienz - Daniela Meier - Ellen Richter - Elsbeth Caspar - Fernanda Vitello - Helmut Schift Burri - Margrit Wüst - Maria-Christina Möri - Marianne Kamer - Marie-Theres Wellinger - Michael Döhrbeck - Peter Aerni - Petra Burri Schift - Samuel Bösch - Simone Bonjour - Therese Käppeli

Im Sommer 2015 schlossen sich rund zwanzig musikbegeisterte Frauen und Männer aus der Region Biel zu einem Chor zusammen. Zusammen mit Kordula Gisler starteten sie eine musikalische Reise und traten im Rahmen des Weihnachts- und eines Silvestergottesdienstes 2015 in der Bruder Klaus Kirche in Biel und in Sutz ein erstes Mal auf. Nun sollte der neugeborene Klangkörper einen Namen erhalten. Die Wahl fiel auf Cantus Cordis. Dieser Name möchte zum Ausdruck bringen, dass der Gesang von Herzen kommen und auch die Herzen der Zuhörer erreichen möge. Im Juni 2016 folgte ein erster Konzertauftritt in Biel und Lyss. Das Programm beinhaltete weltliche und geistliche Liebeslieder aus der Renaissance, umrahmt mit Texten aus der mittelalterlichen Erzählung ‚Die schöne Magelone‘.
Nach der Mitwirkung beim Jubiläumskonzert des evangelisch-reformierten Kirchenchors Lyss plant Cantus Cordis für März 2018 einen nächsten Auftritt, dessen Thema noch nicht feststeht.

Auskunft bei Interesse zum Mitsingen erteilen gerne

Kordula Gisler / Samuel Bösch


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü